....................................................................................................................................................................................................................................................................................................

EDITION NOIR

BESSINGER HANDPRESSE

GRAFIKZIRKEL 

AKTUELL

RÜCKBLICK

PRESSE

 

 

 

BODO W.  KLÖS

DAGMAR ZEMKE 

GÜNTHER HERMANN

TOMI UNGERER  

FRANK EISSNER

LORENZO MATTOTTI   

SYLVAIN LAINÉ

ARCHIV

EDITION STEVENSON

 

 

 

BESTELLUNG

KONTAKT

FRIENDS

IMPRESSUM

AGB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photo (C) Dr. Thomas Müth, Sonsbeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frank Eissner

Eißner (*1959 in Leipzig) erlernte zunächst den Beruf eines Lithographen. Von 1984 - 1989 studierte er bei Prof. Rolf Kuhrt an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst und gründete direkt nach Abschluss des Studiums seine Handpresse, in der mittlerweile ca. 30 Drucke erschienen sind, sein jährlicher Holzschnitt-Kalender, zahlreiche Einzelgrafiken. Dem Künstler Frank Eißner ist etwas gelungen, was in der nun schon jahrhundertealten Geschichte des grafischen Mediums Holzschnitt sehr bemerkenswert ist: Die Entwicklung einer ganz eigenständigen Bildsprache im Farbholzschnitt.

 

 

Jacob / Illustrationen zu einer lyrischen Erzählung

erotische originalgrafische Bücher

Bilder 1

Robert Louis Stevenson

Philippine